Kancelaria Podatkowa Sp. z o.o. Ignaczak Kacprzak Gniadek
Online Buchhaltung
mehr...

News

2011-03-14
Die Steuerneuheiten sind täglich in der polnischen Version unserer Internettseite aktualisiert Sie werden im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem ausländischen Partner übersetzt. Mehr
mehr...
Archiv

Koeffiziente, Sätze, Zinsen

Zinsen von den Steuerrückständen:
14,00 % im Jahresausmaß (vom 09 Juni 2011)
10,50 % im Jahresausmaß (vom 09 Juni 2011) - verminderte Zinsen

Prolongationsgebühr:
7,00 % im Jahresausmaß (vom 09 Juni 2011)

Gesetzliche Zinsen:
13,00 % im Jahresausmaß (vom 15 Dezember 2008)

Maximale Vertragszinsen:
24,00 % im Jahresausmaß (vom 09 Juni 2011)

Steuerschwellen (Einkommensteuer) im Jahr 2011:
1. bis 85.528 PLN (18% minus die Steuer vermindernder Betrag 556z³ 02gr);
2. über 85.528 PLN (14.839z³ 02gr + 32% Mehrbeträge über 85.528 zl).

Die Steuer vermindernder Betrag:
monatlich: 46,33zl
jährlich: 556,02zl

Jahreseinkommen, das die Pflicht der Steuerentrichtung nicht verursacht:
3.091 zl.

Satz der Körperschaftsteuer:
19 %

Finanzgebühr von der Vollmacht:
17 zl. von jeder Person

Finanzgebühr von der individuellen Devisengenehmigung:
113 zl

Finanzgebühr von der Steuerunbedenklichkeits- oder Steuerbedenklichkeitsbescheinigung:
21 zl

Finanzgebühr von der Bescheinigung über die Ausgabe der Steueridentifikationsnummer (NIP):
21 zl

Finanzgebühr von der Bescheinigung über die Bestätigung der Registrierung als Mehrwertsteuerpflichtiger:
21 zl

Finanzgebühr von der Bescheinigung über die Bestätigung der Registrierung als Verbrauchssteuerpflichtiger:
21 zl